EINKLANG

deine Online-Gemeinschaftsschule

FAQs - Die am häufigsten gestellten Fragen

Kann ich mein Kind jederzeit anmelden?
Ja, dein Kind kann jederzeit bei uns starten.

Welche Klassenstufen begleitet ihr?
In unsere Onlineschule begleiten wir Kinder von 6 bis 16 Jahren.

Nach welchem Lehrplan unterrichtet ihr?
Für uns im Vordergrund steht das "Handwerkszeug" und die individuelle Entfaltung. Alle relevanten Inhalte, die die deutschen und österreichischen Lehrpläne beinhalten, werden auch bei uns unterrichtlich behandelt. Zusätzlich vermitteln wir Inhalte, die für die persönliche Entwicklung wichtig sind und berücksichtigen den sich ständig wandelnden Markt.

Werden bei euch Klassenarbeiten geschrieben und Noten vergeben?
Nein, denn bei uns steht die Individualität jeden Kindes im Vordergrund. Jeder hat unterschiedliche Interessen und Stärken. Das Schreiben einer Klassenarbeit oder eines Tests setzt viele Kinder unter Druck und spiegelt zudem häufig nicht das wirkliche "Verstanden haben" wieder. Auch Noten werden bei uns nicht vergeben. Denn eine Note sagt nichts über eine Person aus und wird von vielen äußeren Faktoren, wie bspw. den Interessen und Vorlieben, dem aktuellen seelischen und körperlichen Zustand, der Klassenkonstellation, des Lehrers etc. beeinflusst.

Gibt es bei euch Ferien? 
Ja, wir richten uns im Groben an die Ferien im DACH-Raum, haben hier aber auch Anpassungen vorgenommen. Insbesondere unter Berücksichtigung unser Familien, die auf dem amerikanischen Kontinenten unterwegs sind.

Solltet ihr Ferien außerhalb dieser Zeit machen wollen, ist das natürlich kein Problem.

Wie häufig treffen sich die Kinder?
Wir haben für die verschiedenen Alters- und Schulgruppen unterschiedliche Zeiten.
Grundschule 1 und 2: Jeweils 60 Minuten von montags bis freitags.
Grundschule 3 und 4: Jeweils 90 Minuten von montags bis freitags.
Sekundarstufe Kompakt: An drei Tagen jeweils 2x90 Minuten.
Sekundarstufe Exklusiv: Von montags bis freitags insgesamt 10 Blöcke á 90 Minuten.

Wie findet der Unterricht statt?
Unsere Lehrkräfte treffen sich mit der (festen) Gruppe online.

Wann findet der Unterricht statt?
Wir bieten aktuell zwei Zeitzonen an. Die europäische Zeitzonen für Kinder aus Europa, Afrika und Asien. Der Unterricht startet immer Vormittags (MEZ).
Für unsere Kinder aus Nord- und Südamerika findet der Unterricht ebenfalls am Vormittag statt.

Ein Wechsel zwischen den beiden Zeitzonen ist möglich, sofern Kapazitäten vorhanden sind.

In welcher Sprache findet der Unterricht statt?
Mit Ausnahme des Fremdsprachenunterrichts findet der Unterricht auf Deutsch statt.

Was benötigt mein Kind für den Unterricht?
Dein Kind benötigt ein Tablet, Laptop oder Computer, ggf. ein Headset und Stifte, Papier sowie einen Drucker. Solltet ihr keinen Drucker zur Verfügung haben, könnt ihr in vielen Lokalläden oder Copyshops das Material ausdrucken.
Material, welches bspw. für die Kreativeinheit benötigt wird, teilen wir euch rechtzeitig mit. Unsere Lehrkräfte berücksichtigen, dass bestimmtes Material nicht überall zur Verfügung steht. Wir arbeiten gerne mit recyclebaren Materialien. 

Mit welchem Videokonferenzsystem arbeitet ihr?
Aktuell arbeiten wir mit MS Teams und kaufen für jeden Schüler eine persönliche Lizenz, die unter unserem Schulaccount läuft.

Wird bei euch die Schulpflicht erfüllt?
In Deutschland besteht aufgrund der aktuellen Gesetzeslage neben der Schulpflicht auch die Gebäudeanwesenheitspflicht. Da wir online unterrichten, können wir diese Pflicht nicht erfüllen. Für die österreichischen Kinder, die zur häuslichen Beschulung angemeldet sind, bieten wir im Grundschulbereich/Volksschulbereich unterstützend Unterricht, welcher auf die Externistenprüfung vorbereitet, an.

Wenn es einmal doch nicht der richtige Lernort für mein Kind ist - kann ich dann kündigen?
Wir bieten unseren Familien die Möglichkeit unter Einhaltung einer Frist von einem Monat, dass sie zum 31.10., 31.01., 30.04. und 31.07. kündigen können. Die Kinder haben dadurch die Möglichkeit, dass sie sich in den Wochen einen sehr guten Eindruck vom Onlineunterricht bei uns verschaffen können - denn manche Kinder brauchen etwas Zeit zum Ankommen und orientieren.

Mein Kind war bisher komplett Freilerner (bzw. im häuslichen Unterricht) - was muss ich beachten?
Wir möchten gerne gemeinsam mit dir und deinem Kind herausfinden, wo es gerade steht und was im Moment besonders wichtig für dein Kind ist. Falls es einige grundlegende Inhalte gibt, die noch fehlen, werden wir gemeinsam mit deinem Kind daran arbeiten, sie nachzuholen. Wir würden uns sehr über deine Unterstützung freuen und hoffen auf dein Verständnis dafür, dass es Zeit braucht, um Inhalte, die über mehrere Jahre verteilt waren, aufzuholen. Danke für deine Kooperation!


Frage nicht gefunden oder beantwortet? Dann nehmt gerne Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns auf den Austausch und ein Kennenlernen ist für uns wichtig!